Der Wetterbericht stellte in der Woche vor dem Rennen wohl die meist besuchte Homepage beim MTB-Club München dar – wie wird das Wetter werden an jenem Sonntag, wenn der 3. Lauf des Munich MTB Kids Cup am Fröttmaninger Berg ansteht? Nun, ab 12 Uhr fing der große Regen an, zum Glück war das Rennen der jüngsten Starterklasse, der U7, bereits vorbei, und auch die U9 konnte noch im Nieselregen starten.

Das nasse Wetter hielt jedoch die gemeldeten Kinder und Jugendliche nicht davon ab, ihre Startnummern abzuholen und an den Start zu rollen – insgesamt hatten wir 120 Kinder und Jugendliche in den verschiedenen Altersklassen. Nur wenige der gemeldeten Teilnehmer standen nicht am Start – im Gegenteil, es gab einige Kurzentschlossene, die am Tag selbst noch nachmeldeten. Im Anschluss durften auch noch die Erwachsenen ihr Können im Jedermannrennen unter Beweis stellen. Die Mitglieder des MTB-Club Münchens fuhren wie schon im Vorjahr um die Vereinsmeisterschaft. Spätestens jetzt war die komplette Strecke unter Wasser, Schlauchboot und Schwimmflügel wären die bessere Ausstattung gewesen.

Ergebnisse sind hier zu finden und stehen auch bei Rad-Net!

Besonders freut uns das vielseitige Lob für die interessanten Hindernisse auf der ansonsten eher unspektakulären Strecke auf befestigten Wegen: uns von der Stadt München untersagt, jegliche Wiesen oder Trails in die Streckenführung einzubauen. Das Team um Streckenchef Jörg Schmidtmann hat sich einiges einfallen lassen um aus Paletten, Autoreifen, Baumstämmen und Brettern kleine Sprünge, Schikanen oder ein Kurvenlabyrinth zu bauen.

Trotz des Regens blieben viele der Starter und Starterinnen bis zum Ende um in der Tombola einen der wertvollen Sachpreise zu gewinnen. Danach räumte der veranstaltende Verein noch das Gelände auf, bevor sie alle schnell nach Hause fuhren um sich bei einem heißen Tee aufzuwärmen. Auch an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, diesen Renntag einen ganz besonderen werden zu lassen. Vor allem den Streckenposten gebührt ein dickes Dankeschön, so hattet Ihr keinerlei Zelt oder Dach über dem Kopf.

Danke auch an unsere Sponsoren und Unterstützer für Eure Taten, Spenden und Leistungen. Ohne Euch wäre das alles wesentlich beschwerlicher gewesen.

Nun freuen wir uns alle auf das große Finale des Munich MTB Kids Cups am Riemer Park, organisiert durch den RV Sturmvogel München – Sonntag, 20. Oktober 2019.

Euer Orga-Team vom MTB-Club München

Jörg Schmidtmann, Maxi Maier, Florin Slavu, Max-Josef Kell und Sarah Wälde.

Nachfolgend gibt es ein paar Eindrücke vom Renntag!

Liebe Eltern und Teilnehmer,

was für ein fulminanter Start in die Rennsaison 2019. Mit 170 Starter/innen haben wir in Oberschleißheim die Olympiaregatta von einer Ruder- in eine Radsportarena verwandelt! Vielen Dank nochmals an die Ausrichter vom RSG Olympiapark, an alle Helfer und Mitwirkenden und natürlich unsere kleinen und großen Teilnehmer.

Es gab noch eine Korrektur in den Rennergebnissen der U7 zu vermelden. Durch eine falsche Altersklassenangabe verschiebt sich der 3. Platz in der U7 auf den vorherig viertplatzierten Max Pankte. Wir gratulieren ganz herzlich im Nachhinein und bitten diese Ungereimtheit zu Entschuldigen, wir wurden direkt am nächsten Tag über dieses Missgeschick unterrichtet und das nächste Rennen wird wieder korrekt verlaufen!

Herzlichen Dank auch an Heiko Trurnit für die Fotos zu unserem Rennen, hier unter folgendem Link zu finden:

http://www.jugendsport-foto.de/Radsport.htm

Eure ausrichtenden Vereine